Heinrich-Zille-Lauf 2017

Am 01.04.2017 trafen wir uns zum Aufwärmen schon gaaaanz schön zeitig. Puh, das war für manch Einen von uns ganz schön anstrengend. Aber im Team macht das Aufwärmen Spaß. Unsere Eltern wurden mit einbezogen und kamen ebenfalls ins Schwitzen. Grins. Alle starteten die 400 m mit guter Laune und flinken Füßen. Angefeuert von unseren Familien kamen wir ins Ziel und erhielten jeder eine Medaille und Urkunde. Happy und geschafft stärkten wir uns und feuerten unsere Jugendfeuerwehr beim 2 km Lauf an. Die zwei Kameraden der aktiven Abteilung beim 5 km Lauf erhielten die gleiche Aufmerksamkeit von uns.

Wettkampf der Bambini-Feuerwehren (Juli 2015)

Dieses Jahr im Sommer: Ein kühler Tag für einen Sommer! Wir folgten der Einladung der Bambini-Feuerwehr Weinböhla zum Wettkampf. Angetreten war ebenfalls die Blaulichtkids Königstein. In drei Gruppen starteten wir durch Wald und Wiesen im 10 Minuten Takt. Wissen, Können, Spiel und Spaß war an den Stationen gefragt: Wissenstest Knoten- und Leinenverbindungen D-Schlauch aus- und aufrollen / Ball mit Fangleinensack vom Kegel werfen Wasser in einer Menschenkette umfüllen von A nach B Erste Hilfe Stiefelweitwurf Überraschung: Mit einem Oldtimer-Feuerwehrauto S 4000 wurden wir zurück in der Freiwilligen Feuerwehr Weinböhla gefahren. Hier gab es Stärkung für alle. Die Siegerehrung ergab folgende Reihenfolge: Platz Bambini-Feuerwehr Weinböhla Platz Blaulichtkids Königstein Platz Bambini-Feuerwehr Radeburg Wir sind nicht traurig über den 3. Platz. Es war eine knappe Entscheidung. Mit einem lauten „Vielen Dank und Auf Wiedersehen bis nächstes Jahr in Radeburg“ verabschiedeten wir uns. Auf den Weg nach Sacka hielten wir in Radeburg auf dem Markt und durften uns bei einem Eis ausruhen. Unsere Ausbilder wollten uns müde bekommen und planten bei der Freiwilligen Feuerwehr Sacka zwei Stunden toben ein. In der Turnhalle begeisterte uns die Kletterwand. Kübelspritzen, Autorennen, Abenteuerspielplatz, der heiße Draht und und und hielten uns auf Trab. „Dankeschön für den tollen Nachmittag“ sagten wir und stiegen tatsächlich müde in die Autos nach Radeburg. UND jetzt kommt das Beste: Wir durften in der Feuerwehr Radeburg übernachten. Nach dem Tag waren wir alle soooo müde und sind sofort eingeschlummert. Leider wurden wir am Sonntag von unseren Eltern abgeholt. Unser Dank an alle Helfer und Unterstützer: Stadt Radeburg, Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren von Weinböhla, Sacka und Radeburg, Ideenwerk Kroemke GmbH, Autohaus Elitzsch GmbH, Fleischerei Klotsche und der Inhaberin Frau Jentsch vom Obst- und Gemüsegeschäft und den Bambini-Eltern In der Bambini – Feuerwehr Radeburg können Kinder zwischen 6 und 10 Jahren teilnehmen. Wir erheben keinen Mitgliedsbeitrag! Wir fördern: 75 % Spiel und Spaß 25 % kindgerechte Brandschutzerziehung Förderung der Kameradschaft, Freundschaft und Teamfähigkeit Erlernen der Möglichkeiten des Selbstschutzes in Gefahrensituationen Heranführen an bürgerliches Engagement Finden Sie unsere Arbeit im Ehrenamt wichtig? Sie können uns auch gern unterstützen! Eine Spende in Form von Altpapier, Pappe, Glas, Schuhe, Altkleider, Schrott, Schuhe und CD’s können sie auf den Namen der Bambini – Feuerwehr – Radeburg bei W&W auf der Bahnhofstr. 17 in Radeburg abgeben.